Das Projekt

«minimal einma fokussiert auf die Weiterbildung von Pflegefachpersonen im Bereich Spitex. Für betreuende Angehörige, Freiwillige und interessierte Personen werden begleitend kostenlose Veranstaltungen mit Möglichkeiten zu Austausch und Vernetzung angeboten. Beide Formate werden ergänzt durch fachgerechte Begleitmaterialien, Infoflyer und Erinnerungsmaterialien.

Das aktuelle Pilotprojekt findet von August 2020 bis Sommer 2022 in den beiden Kantonen Basel-Stadt und Basel-Landschaft statt. Eine Ausweitung auf weitere Kantone ist ab Sommer 2022 geplant. Die Angebote von «minimal einmal» werden fortlaufend evaluiert. Ziel ist es aufzuzeigen, dass «minimal einmal» einen nachhaltigen, positiven Einfluss auf die Mundgesundheit und die Ernährungssituation von älteren Menschen hat.

Kontakt: minimaleinmal@zahnfreundlich.ch


Mit Unterstützung von: