Für Pflegefachpersonen

Spitex-Mitarbeitende und andere Mitarbeitende im Bereich der Pflege und Betreuung (z.B. Pflegehelfer*innen SRK) können einen wesentlichen Beitrag zur Mundpflege älterer, pflegebedürftiger Menschen leisten. Sie können ältere Menschen dabei unterstützen, geeignete Massnahmen auszuwählen und anzuwenden sowie ihre Mundgesundheit selbst einzuschätzen.

«minimal einmal» bietet praxisnahe Schulungen für Spitex-Mitarbeitende und weitere Pflegefachpersonen an. Sie erwerben Wissen zur Mundgesundheit und zu einer bedarfsgerechten Ernährung für ältere Menschen und erhalten das fachliche Rüstzeug für die tägliche Pflege. Die Schulungen finden in Zusammenarbeit mit Swiss Dental Hygienists statt und werden ab Mai 2021 fortlaufend angeboten.

Kursdaten können individuell vereinbart werden. Idealerweise werden die Schulungen in bestehende Angebote vor Ort eingebunden (z.B. jährliche Schulungen, Basisschulungen, Weiterbildungstage, etc.) und sowohl organisationsübergreifend und zentral (für Teilnehmende aus verschiedenen Organisationen) als auch individuell (z.B. im Rahmen einer Basisschulung einer regionalen Spitexorganisation) vor Ort durchgeführt.

Veranstaltungsdauer: 3 Stunden (180 Minuten)
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Kosten: Kosten für Schulungen werden über das Projekt mitfinanziert.
Der Selbstkostenbeitrag beträgt CHF 250.- pro Veranstaltung (für max. 20 Personen).

 

Hier finden Sie die Ausschreibung und mehr Informationen über die Schulungen.

Haben Sie Fragen zu den Schulungen oder möchten Sie eine Schulung buchen?
Kontakt: minimaleinmal@zahnfreundlich.ch


Mit Unterstützung von: