Willkommen
bei der Aktion
Zahnfreundlich Schweiz

Die Aktion Zahnfreundlich Schweiz ist ein gemeinnütziger Verein, welcher sich für die Mundgesundheit der Schweizer Bevölkerung einsetzt. Der Verein garantiert mit dem «Zahnmännchen» dafür, dass dieses nur zur Auszeichnung von nachweislich zahnfreundlichen Produkten verwendet wird.


Projekt «minimal einmal»

Mundpflege und zahngesunde Ernährung von älteren Menschen im Setting Spitex ist das zentrale Anliegen des Projektes «minimal einmal» von Aktion Zahnfreundlich Schweiz. Gut essen und trinken zu können ist für ältere Menschen wichtig für die Aufrechterhaltung von Gesundheit und Lebensqualität. Eine entscheidende Rolle spielen die Pflege der Zähne sowie eine bedarfsgerechte Ernährung. Das Projekt fokussiert auf die Weiterbildung und Sensibilisierung von pflegenden und betreuenden Personen. Ziel ist es unter anderem das Wohlbefinden der Betroffenen zu steigern, damit sie gesund, lustvoll und selbstständig Zuhause essen und leben können. Zudem trägt das Projekt dazu bei die Betreuungsqualität von älteren Menschen zu verbessern und so eine längere Verweildauer im Setting „Häusliche Pflege“ zu ermöglichen.

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern durchgeführt. Unterstützt wird «minimal einmal» von Gesundheitsförderung Schweiz.

Weitere Informationen zu «minimal einmal»


NEU: das Zahnmännchen  & nekinos

Die Aktion Zahnfreundlich stellt durch die Partnerschaft mit nekinos hilfreiche Informationen zum Thema Zahnmedizin in kindgerechter Sprache zur Verfügung.
Mit der nekinos Website bekommen Eltern und Fachpersonen ein Instrument in die Hand, mit dem Sie Kindern die Zahnpflege und Prophylaxe auf eine lustige und doch lehrreiche Art vermitteln können.


Magazin Zahnfreundlich

Ausgabe 02/2022

Asylsuchende und Flüchtlinge in der Zahnarztpraxis

«OFT BESTEHT EINE SPRACHLICHE UND KULTURELLE BARRIERE. DIE MEHRZAHL DER ASYLSUCHENDEN KENNT DAS KONZEPT DER PROPHYLAXE IN DER SCHWEIZ NICHT, SIE GEHEN ERST BEI SCHMERZEN ZUM ZAHNARZT UND MÜSSEN DAHER OFT RADIKALLÖSUNGEN IN KAUF NEHMEN.»

Im Interview beantwortet Herr Dr. med. dent. Alfred Wiesbauer, Aargauer Kantonszahnarzt und begutachtender Zahnarzt für Asyl und Sozialfälle im Kanton Zug, Fragen zum Thema Asylsuchende und Flüchtlinge in der Zahnarztpraxis.


Events


08.11.2022

9. Schweizerische Jahrestagung für SZPI, Olten

 

 

11.11.2022

Schweizerischer Verband der DentalassistentInnen, SVDA Kongress 2022, Hotel Arte in Olten

 

 



 

 

Weitere Artikel


Ratgeber


Zahnfreundliche Produkte


Über uns